Pflege sollte so echt sein wie wir.

Melanie, Pflegerin

Pflege, die Sorgen nimmt

Melanie, Pflegerin

Für unsere Kunden bin ich vor Ort die wichtigste Bezugsperson: Ich unterstütze sie bei der Körperpflege, versorge sie medizinisch und betreue sie rundum. So, dass sie das Beste aus ihrem Leben machen. Mit viel Zuwendung und aufbauenden Gesprächen spreche ich Mut zu. Durch mich sind sie niemals wirklich allein, denn es gibt kein Problem, dass wir nicht zusammen lösen könnten.

 

Rundum-Versorgung voller Aufrichtigkeit.

Wir geben alles für Ihre Lebensqualität.

ADW hilft Ihnen und Ihren Angehörigen durch eine fachgerechte, häusliche und erstklassige Pflege. Wir sind hilfsbereit und überzeugen durch ein breites Spektrum an möglichen Leistungen für Aufgaben, die wir gern zu Ihrer Entlastung übernehmen, wenn plötzlich nichts mehr ist, wie es einmal war. Dann braucht der geliebte Mensch die situationsgerechte Unterstützung in seiner gewohnten Umgebung. Natürlich optimal angepasst auf die individuellen Bedürfnisse. Laut Gesetz hat die Pflege zu Hause Vorrang vor einer Versorgung in einer stationären Pflegeeinrichtung. Dafür hat die Pflegeversicherung verschiedene Pflegeleistungen ins Leben gerufen, damit Angehörige, durch finanzielle Unterstützung, die Möglichkeit haben für eine umfassende Pflege.

Leistungen für die Pflege zu Hause

Immer ein offenes Ohr für die Wünsche unserer Kunden.

Gesetzlich Krankenversicherte können unter bestimmten Voraussetzungen neben der ärztlichen Behandlung häusliche Krankenpflege durch geeignete Pflegekräfte beanspruchen. Die Leistungen werden im Haushalt des Patienten, seiner Familie oder an einem anderen geeigneten Ort erbracht. Hat der Hausarzt pflegerische Maßnahmen aufgrund einer gestellten Diagnose verordnet, übernimmt die Krankenkasse in der Regel alle pflegebedingten Aufwendungen. Dies umfasst Maßnahmen der ärztlichen Behandlung, die dazu dienen, Krankheiten zu heilen, ihre Verschlimmerung zu verhüten oder Krankheitsbeschwerden zu lindern. Beispielsweise kann das Verabreichen von Injektionen oder die Wundversorgung an Pflegefachkräfte/Pflegekräfte delegiert werden.

Der Großteil ambulanter Pflegeleistungen wird durch die Pflegekasse übernommen: Pflegesachleistungen, Pflegegeld und Pflegehilfsmittel. Leider nicht immer zu 100 %, wodurch der eine rechtzeitige Absicherung z. B. per Pflegezusatzversicherung ratsam ist.

Reichen die Leistungen der Pflegekasse nicht aus, um die Kosten der häuslichen Pflege zu decken, müssen die Pflegebedürftigen die Differenz selbst übernehmen. Sind Rente und Vermögen nicht ausreichend, zudem die finanziellen Rücklagen aufgebraucht, tragen die Angehörigen die Kosten.

Sind die finanziellen Mittel des Pflegebedürftigen und seiner Angehörigen erschöpft, ist es möglich, über das zuständige Amt für Soziales einen „Antrag auf Hilfe zur Pflege“ zu stellen. Dieser sollte unbedingt rechtzeitig gestellt werden, da die Leistungen nicht rückwirkend, sondern erst bei Kenntnis der Bedarfslage ausgezahlt werden.

Wenn der Pflegedienst An Der Weser als ambulanter Pflegedienst ins Haus kommt, rechnen wir direkt mit der Pflegekasse ab (Pflegesachleistung). Wir bieten Unterstützung bei der Grundpflege des Pflegebedürftigen sowie bei der hauswirtschaftlichen Versorgung. Auch Betreuungsleistungen können durch die Pflegesachleistungen abgedeckt werden.

Pflegegeld und Kombinationsleistungen

Pflegegeld

Wer selbst darüber entscheiden möchte, von wem er gepflegt wird, kann das Pflegegeld in Anspruch nehmen, welches die Pflegekasse direkt an den Pflegebedürftigen auszahlt. In den meisten Fällen wird das Pflegegeld als Anerkennung der Mühe oder Aufwandsentschädigung an die pflegende Person weitergegeben.

Kombinationsleistungen

Um eine optimale Versorgung des Pflegebedürftigen zu gewährleisten, können die beiden zentralen Unterstützungsmöglichkeiten Pflegesachleistung und Pflegegeld auch kombiniert werden.

Pflegesachleistungen Pflegegeld
Pflegegrad 10,00 € 0,00 €
Pflegegrad 2689,00 € 316,00 €
Pflegegrad 31.298,00 € 545,00 €
Pflegegrad 41.612,00 € 728,00 €
Pflegegrad 51.995,00 € 901,00 €
Leistungsbeträge: Stand 2021

Leidenschaft, Engagement und umfassende Leistungen.

Das können Sie von uns erwarten:

  • Medikamentenabgabe
  • Blutzuckerbestimmung
  • Injektionen
  • Blutdruck- und Pulskontrolle
  • Wundversorgung
  • Verbandswechsel
  • Dekubitusversorgung
  • Pflege und Wechsel von Drainagen
  • Tracheostomapflege
  • Anus-praeter-Versorgung
  • Katheterpflege und -wechsel
  • Pflege nach operativen Eingriffen
  • Häusliche Alten- und Krankenpflege
  • Körperpflege
  • Nahrungsverabreichung
  • Alltägliche Haushaltsführung
  • Kochen, Putzen, Einkaufen
  • Entlastung von pflegenden und betreuenden Angehörigen
  • Urlaubs- und Verhinderungspflege
  • Dringende Behördengänge
  • Begleitung zum Arzt
  • Besorgung von Rezepten
  • und technischen Hilfsmitteln
  • Kontakte zu Selbsthilfegruppen
  • Kontakt zu Sanitätshäusern
  • Essen auf Rädern
  • Krankengymnastik
  • Medizinische Fußpflege
  • Hausnotrufsysteme

Wir beraten Sie gern für Ihre Ansprüche:


Bestens versorgt von Anfang an.